Montag, 26. März 2018

Soul Mates

Allgemeine Informationen

Autorin: Bianca Iosivoni
Genre: Fantasy
Seitenzahl: 464
Verlag: Ravensburger
Preis: 14,00€
ISBN: 978-3-473-58514-4

Inhalt

Nach einem Angriff durch Dunkelseelen in einer finsteren Gasse, wird Raynes Leben komplett auf den Kopf gestellt: Durch Colt, eine Lichtseele, erfährt sie, dass sie übernatürliche Kräfte besitzt. Sie steht jetzt vor der Entscheidung, ob sie zu den Dunkelseelen oder den Lichtseelen gehören möchte. Dazu kommt noch, dass Colt und sie sich zueinander hingezogen fühlen, da die beiden Seelenpartner sind.
Jetzt muss Rayne für den Kampf gegen die Dunkelseelen trainieren, auch wenn sie sich noch nicht endgültig für eine Seite entschieden hat. Um ihre Aufgabe noch zu erschweren, muss sie gleichzeitig auch noch ihre Familie beschützen und legt sich mit ihrem früheren Pflegevater an.

Cover

Das Buch ist definitiv eines, dass einem in der Buchhandlung ins Auge springt. Durch das Verwenden von dunklen und hellen Farbtönen, wirkt das Cover geheimnisvoll. Die beiden Personen lassen auf einen Liebesroman vermuten. Das passt beides sehr gut zum Buch, da es unteranderem um Geheimnisse und Liebe geht.

Zitate

  • Es war seltsam, dass man es nicht hörte, wenn das eigene Herz brach. Dass es so still und lautlos geschah. Aber ich hatte es auch nicht gehört, als ich mich in ihn verliebt hatte. Ich hatte es nicht einmal gemerkt... bis es zu spät war. (S.273) -Rayne

Meine Meinung

Das Buch hat mir richtig gut gefallen. Der Schreibstil und die Handlung haben mich total an "Black Blade", eine meiner Lieblingsbuchreihen erinnert.
Die Handlung konnte mich von Anfang fesseln. Die Spannung wird schon auf den ersten Seiten aufgebaut und wird mit Höhen und Tiefen bis zum Schluss gehalten. Ich wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es weiter geht. So gut hat mir schon lange kein Buch mehr gefallen. Es ist einfach immer etwas passiert und die Szenen haben sich nie in die Länge gezogen, weshalb es nie langweilig geworden ist.
In Rayne, die Protagonistin, konnte ich mich von Anfang an gut hineinversetzen. Sie war mir sofort sympathisch und ihre Handlungen sind nachvollziehbar. An ihr hat mir vor allem gefallen, dass sie alles tut um ihre Familie und die Menschen, die sie liebt zu beschützen. Insgesamt hat sie eine sehr liebevolle und offene Art. Auch die (meisten) anderen Charaktere sind echt cool.
Die Entwicklung des Buches im Laufe der Zeit hat mir echt gut gefallen. Es gab sehr viele Wendungen und unerwartete Enthüllungen.

Fazit

"Soul Rates ist einfach ein richtig gutes Buch. 5/5 Sterne

Samstag, 10. Februar 2018

Royal Wedding

Guten Tag,
endlich habe ich wieder Zeit mich meinem Blog zu widmen. In letzter Zeit war bei mir so viel los (Fächerwahl für die Oberstufe, Seminarwahl, ...), dass ich für Bookstagram keine Zeit mehr hatte. Heute habe ich meine Rezension zu "Royal Wedding" von April Dawson für euch.
Viel Spaß beim Lesen!

Allgemeine Informationen

Autorin: April Dawson
Seitenzahl: 250
Verlag: LYX
Genre: New Adult
Preis: 8,90€
ISBN: 978-3-7363-0684-4

Inhalt

Jenna hat genug von den Lügen der Männer, aber als sogar ihre jüngere Schwester vor ihr verheiratet ist, beschließt sie den Männern noch eine Chance zu geben und meldet sich bei einer Heiratsannonce an. Dort bekommt sie relativ schnell eine Nachricht, dass ihr Traumprinz gefunden wurde. Schon beim ersten Treffen funkt es zwischen Jenna und Philip. Die beiden sind auf einer Wellenlänge und können miteinander über alles reden.
Jenna ist überglücklich endlich einen Mann gefunden zu haben, dem sie vertrauen kann. Doch dann findet sie heraus, dass Philip sie belogen hat: Er hat seinen Titel als Prinz vor ihr verheimlicht. Jenna ist total aufgebracht, weil dadurch ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt wurde und ist sich unsicher, ob sie Philip diese Lüge verzeihen soll oder nicht.

Cover und Titel

Das Cover hat mich auf der Frankfurter Buchmesse sofort angesprochen. Es spiegelt den Inhalt des Buches sehr gut wieder und erregt Aufmerksamkeit. Es ist zwar relativ schlicht gehalten (sehr viel schwarz und weiß), aber mir gefällt es echt gut.
Der Titel passt perfekt zum Buch. Man weiß sofort worum es geht. Er ist kurz gehalten, sodass man ihn sich gut merken kann.

Meine Meinung

Gleich zu Beginn bin ich gut in das Buch reingekommen. Auf den ersten Seiten lernt man die Protagonistin kennen und erfährt wichtige Informationen über sie, welche man im Laufe des Buches benötigt.
Das Buch beginnt sehr schnell mit der richtigen Handlung und es wird nicht um den heißen Brei herumgeredet, was ich sehr gut finde, da der Anfang deshalb nicht langweilig wird.
Jenna als Person ist mir sehr sympathisch. Sie sagt immer klar, wenn ihr etwas nicht passt und zeigt damit Stärke. Insgesamt ist sie eine starke Persönlichkeit, die Leuten nicht sofort verzeiht, wenn sie angelogen oder verletzt wurde. Meine Meinung zu Philip ist Zwiegestalten. Einerseits ist er echt nett und mitfühlend, aber er kann sich auch wie ein Idiot verhalten.
Gut gefallen hat mir auch, dass das Buch aus Jennas und Philips Sicht geschrieben ist, da man dadurch das Handeln beider Charaktere gut nachvollziehen kann.

Fazit

Es handelt sich um eine sehr schöne Liebesgeschichte. 3,5/5 Sterne

Montag, 4. Dezember 2017

Meine Lieblingsplätzchen - Schoko-Nuss-Taler

Hallo ihr Lieben💕
Passend zur Adventszeit habe ich heute das Rezept von einer meiner Lieblingsplätzchensorten für euch. Sie sind wirklich sehr einfach zu machen🎄☃️🍪

Zutaten

Für etwa 50 Stück:

65g Butter
3 Eiweiß
1 Prise Salz
150g Zucker
40g Mehl
150g geriebene Haselnüsse (oder Mandeln)

Für die Füllung:

150g Schokolade oder Kouvertüre

Zubereitung

  1. Die Butter bei mittlerer Temperatur zerlassen und abkühlen lassen.
  2. Das Eiweiß mit dem Salz in einer großen Rührschüssel mit den Quirlen des Rührgeräts sehr steif schlagen. Den Zucker einrieseln lassen, dabei immer weiterschlagen.
  3. Jetzt Esslöffelweise das Mehl zu dem Eisschnee geben und mit dem Rührgerät auf niedrigster Stufe vorsichtig untermischen. Die geriebenen Haselnüsse (oder Mandeln) ebenfalls unterrühren. Zum Schluss die flüssige Butter dazugeben und mit den Quirlen des Rührgeräts unterrühren.
  4. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  5. Von einem großen Gefrierbeutel am unteren Ende eine winzig kleine (wichtig!!!) Ecke abschneiden und den ganzen Teig in den Beutel geben. Kleine, eurostückgroße Tupfen auf das Backpapier setzen - nicht zu dicht, da der Twig noch auseinanderläuft.
  6. Das Backblech auf die mittlere Schiene im Backofen schieben und die Taler etwa 12 Minuten backen. Nach dem Backen müssen die Plätzchen komplett abkühlen.
  7. Die Schokolade mit einem scharfen Messer grob zerkleinern, in eine Schüssel geben und im Wasserbad schmelzen lassen.
  8. Die Unterseite eines abgekühlten Plätzchens mit geschmolzener Schokolade bepinseln und mit einem zweiten Plätzchen zusammensetzen.

Donnerstag, 23. November 2017

A court of thorns and roses

Schönen Donnerstag💕
Heute habe ich die Rezension zu einem meiner neuen Lieblingsbücher für euch.
Viel Spaß beim Lesen📖💕

Allgemeine Informationen

Autorin: Sarah J. Maas
Seitenzahl: 420
Verlag: Bloomsbury
Genre: Fantasy
Empfohlenes Alter: ab 15 Jahre
Preis: 7.99£
ISBN: 978-1-4088-5786-1

Inhalt

Feyre is a huntress.
She thinks nothing of slaughtering a wolf to capture its prey. But, like all mortals, she fears what lingers mercilessly beyond the forest. And she will learn that taking the life of a magical creature comes at a high price...
Imprisoned in an enchanted court in her enemy’s kingdom, Feyre is free to roam but forbidden to escape. Her capture’s body bears the scars of fighting, and his face is always masked - but his piercing stare draws her ever closer. As Feyre’s feelings for Tamlin begin to burn through every warning she’s been told about his kind, an ancient, wicked shadow grows.
Feyre must find a way to break the spell or lose her heart forever.

Cover

Das englische Cover gefällt mir wirklich viel besser als das Deutsche. Es passt einfach richtig gut zum Buch. Die rote Farbe passt, da Rosen normalerweise rot sind und die Dornenranken repräsentieren die Dornen, welche auch im Titel genannt werden. Durch die Abbildung des Mädchens hatte ich von Anfang an eine Idee, wie ich mir Feyre vorstellen kann.

Meine Meinung

Das Buch hat mich richtig gefesselt. Es war einfach Spannung pur mit etwas Romantik. Gleich zu Beginn bin ich super in das Buch reingekommen. Die Handlung beginnt sofort und es wird nicht „um den heißen Brei“ herumgeredet. Von Anfang an konnte ich mich sehr gut in Feyre hineinversetzen.
Die Handlung gefällt mir ebenfalls sehr gut. Es passiert immer irgendetwas und es gibt kein Kapitel, das nicht irgendwie spannend ist. Ungefähr bei der Hälfte wird die Spannung dann nochmals extrem verstärkt was dann bis zum Ende andauert.
Feyre ist mir wirklich sehr sympathisch. Trotz schwieriger Situationen behält sie einen klaren Kopf und verfällt nicht in Panik. Sie versucht ihr Leben am Spring Court zu genießen, obwohl sie dort gefangen genommen ist. Außerdem beschließt sie nicht von Anfang an Tamlin und Lucien zu hassen, was viele andere an ihrer Stelle tun würden.
Die Beziehung von Feyre und Tamlin finde ich total süß. Auch wenn sie sich in einer schwierigen Lage befinden, Haben Sie es geschafft sich ineinander zu verlieben. Am Ende geht ihre Beziehung sogar so weit, dass sie füreinander sterben würden. Man kann die Entwicklung von dem kühlen Verhältnis bis zu wahrer (?) Liebe als Leser sehr gut mitverfolgen.

Fazit

Spannung pur. 5/5 Sterne
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Mittwoch, 22. November 2017

Nimmerlands Fluch

Allgemeine Informationen

Autorin: Salome Fuchs
Seitenzahl: 238
Verlag: Drachenmondverlag
Genre: Fantasy
Preis: 19,90€
ISBN: 978-3-95991-675-2

Inhalt

Peter Pan, der bisher nur über Nimmerland geherrscht hat, gelangt jetzt auch in die Menschenwelt. Dort ernährt er sich von Kinderseelen, um jung zu bleiben. Die einzige Möglichkeit um Peter Pan von seinen bösen Plänen abzuhalten, ist Fay. Sie ist die Tochter von Captain Hook und seiner Frau und die einzige, die Pan besiegen kann. Als sie von ihrer Bestimmung erfährt, unternimmt sie alles, um die Menschenwelt und Nimmerland von Peter Pan zu befreien.

Cover

Das Cover ist, sowie bei allen Büchern aus dem Drachenmondverlag, wunderschön. Die Waldlandschaft, die dort abgebildet ist, soll Nimmerland darstellen. Ich finde durch die Bäume und den Kompass sieht das Cover irgendwie magisch und geheimnisvoll aus. Der Titel verstärkt diese Wirkung noch. Durch den Weg, der mitten in den Wald hineinführt, wird noch etwas Spannung mit hineingebracht.

Zitate

  • Niemand ist von Beginn an böse, nicht einmal das Böse selbst.

Meine Meinung

Da ich Peter Pan in „Once upon a time“ so toll finde, musste ich dieses Buch auf der Buchmesse unbedingt kaufen. Obwohl Peter Pan im normalen Disney Film wohl gut ist, kann ich ihn mir nur als Bösewicht vorstellen, da er in OUAT und in diesem Buch böse ist. Für mich war es nur schwer mich daran zu gewöhnen, dass Captain Hook im Buch James mit Vornamen heißt und nicht Killian.
Die Geschichte hat mir total gut gefallen. Ich liebe im Moment Fantasy Geschichten, in denen Feen, Meerjungfrauen und viele weitere magische Wesen mitspielen. Außerdem ist das Buch total spannend. Ich habe es an einem Tag durchgelesen, weil es mir echt gut gefallen hat. Schade fand ich nur, dass Peter Pan so selten vorkam.
Fay mag ich vom Charakter her ganz gerne. Anfangs war sie etwas leichtgläubig, aber das hat sich nach den ersten schlechten Erfahrungen geändert. Im Buch hat sie auch ihren Mut bewiesen und hat wirklich alles getan, um Nimmerland und damit auch ihre Familie zu retten, obwohl sie sie erst am selben Tag kennengelernt hat.
Das einzige, was mir nicht so gut gefallen hat ist, dass das Buch nicht in der Ich-Perspektive geschrieben ist, da es mir etwas schwer fiel mich in Fay hineinzuversetzen.

Fazit

Insgesamt ist das Buch ein wirklich guter Fantasy Roman. 3,5/5 Sterne
⭐️⭐️⭐️

Once upon a time

Allgemeine Informationen

Schauspieler: Jennifer Morrison, Ginnifer Goodwin, Lana Parrilla, Jared Gilmore,...
Dauer: 2010-2017
Staffeln: 7

Inhalt (Staffel 1)


An ihrem 28. Geburtstag begegnet Emma Swan ihrem Sohn Henry, den sie vor zehn Jahren zur Adoption freigegeben hat. Henry glaubt, dass Emma die Tocher von Snow White und Prince Charming ist und dazu vorbestimmt ist, den mächtigen Fluch der bösen Königin zu brechen. Emma glaubt Henry nicht und bringt ihn zurück nach Storybrooke. Dort begegnet sie dem geheimnisvollen Mr Gold kennen und legt sich mit der Bürgermeisterin Regina Mills an. Regina ist Henrys Adoptivmuttee und laut ihm niemand anders als die böse Königin höchstpersönlich.

Meine Meinung (Staffel 1 bis 5)

Als ich die Serie das erste Mal begonnen habe, hat sie mir nicht sonderlich gut gefallen. Damals habe ich allerdings nur die ersten vier Folgen gesehen und die Serie danach abgebrochen. Da meine Schwester die Serie weitergeschaut und wirklich durchgesuchter hat, habe ich mich überreden lassen der Serie noch eine Chance zu geben.
Jetzt liebe ich die Serie. Sie ist einfach so spannend und mir gefällt es echt gut, dass dort sehr viele Märchen zu einer zusammenhängenden Geschichte verknüpft wurden. In der Serie passiert so viel, dass man sie ohne Probleme nocheinmal anschauen kann, ohne dass es langweilig wird.
Jede Staffel (außer der ersten) ist in zwei Hälften aufgeteilt und Emma, Henry, Snow, acharming und die anderen müssen immer gegen neue Bösewichte kämpfen.
Emma, die Hauptperson, mag ich total gerne. Sie ist einerseits total nett und hilfsbereit, aber andererseits kann sie auch sehr gemein und konsequent sein. Ich mag es total gerne, wenn die Personen eine böse und eine gute Seite haben.
Bei Regina ist es genauso. Im Zauberwald, der Märchenwelt, war sie die böse Königin. Sie ist eine unglaublich starke Persönlichkeit, da sie den schweren Weg wählt und versucht die Dunkelheit zu besiegen.
Henry finde ich total süß. Er versucht alle zu überzeugen, dass sie an Magie glauben. Ich finde ihn vom Charakter her total niedlich. Er versucht immer für das Gute zu kämpfen auch wenn es unmöglich scheint.
Peter Pan finde ich auch richtig cool. Obwohl er im ONCE böse ist, mag ich ihn total gerne. Er hat so coole Zitate und schafft es dadurch andere, auch wenn sie beste Freunde sind, gegeneinander aufzubringen und sie durch simple Sätze vor schwierige Entscheidungen zu stellen.
Bei all den Abenteuern, die die Charaktere erleben, Haben Sie trotzdem noch Zeit für Liebe. Besonders süß finde ich Captain Swan (Emma und Killian/Hook). Die beiden passen einfach total gut zusammen und sind einfach füreinander bestimmt❤️

Zitate

  •  Sometimes the people we should fear the most are the ones closest to us. -Peter Pan zu Baelfire
  • No one decides my fate but me. -Belle
  •  It's impossible to see the future at a place where time stands still. -Peter Pan zu Rumpel
  • You can have anything in life if you will sacrifice everything else for it. -Hook
  • Wicked always wins. -Zelena
  • Peter Pan never fails. -Peter Pan
  • Sometimes the dustiest cover hides the best book. Sometimes the best teacup is chipped. -Belle
  • I shall destroy your happiness if it’s the last thing I do. -Regina

Fazit

ONCE ist eine wirklich tolle, spannende Serie. 5/5 Sterne
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Everything everything

Guten Tag ihr Lieben,
heute rezensiere ich ein wirklich tolles, romantisches und emotionales Buch, das mir wirklich sehr, sehr gut gefallen hat für euch.
Viel Spaß beim Lesen💕📖

Allgemeine Informationen

Autorin: Nicola Yoon
Seitenzahl: 306
Verlag:
Genre: New Adult
Preis: 7.99
ISBN:

Inhalt

Maddy is allergic to the world, stepping outside the steril sanctuary of her home could kill her. But then Olly moves in next door. And just like that, Maddy realizes that there is more to life than just being alive. You only get one chance at first love. And Maddy is ready to risk everything, everything to see where it leads

Cover

Das Cover ist schlicht, aber sehr schön. Obowhl der Hintergrund weiß ist, wird durch die bunten Muster viel Farbe reingebracht. Auch, dass die Schrift über das ganze Cover geht, passt perfekt zum Cover. Mir persönlich gefallen auch die bunten Muster extrem gut.

Meine Meinung

Da mir "The sun is also a star" von Nicola Yoon so gut gefallen hat, musste ich unbedingt "Everything Everything" lesen. Total gut gefällt mir bei der Autorin, dass die Kapitel so kurz sind und es immer wieder Zeichnungen oder irgendwelche anderen Extras gibt. Dadurch wird das Lesen sehr abwechslungsreich gestaltet.
Die Geschichte an sich ist total schön, romantisch und emotional. Maddy ist so stark, erlebt so viel mit und ihr Leben wird mehrfach auf den Kopf gestellt. Jede dieser Situationen meistert sie und geht große Risiken ein nur um mit Olly zusammen zu sein. Ich mag ihren Charakter total gerne. Sie liebt das Lesen genauso sehr wie ich.
Besonders hat mich beeindruckt, als sie mit Olly abgehauen ist, nur weil sie mit ihm zusammen sein und endlich einmal leben wollte. Sie hat das getan, obwohl sie ihr Leben dabei aufs Spiel setzt.
Olly finde ich auch total sympathisch. Obwohl er Maddy nicht wirklich oft sieht und sie eigentlich nur vom Chatten kennt, gelingt es ihm sich in sie zu verlieben. Außerdem hilft er ihr ihren Traum zu erfüllen, indem er mit ihr nach Hawaii fliegt.
Die Liebesgeschichte von Madeline und Olly ist so schön und einzigartig. Ich liebe sie.

Fazit

Die Liebesgeschichte ist komplett anders als alle anderen die ich bisher gelesen habe. 5/5 Sterne
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Soul Mates

Allgemeine Informationen Autorin: Bianca Iosivoni Genre: Fantasy Seitenzahl: 464 Verlag: Ravensburger Preis: 14,00€ ISBN: 978-3...