Montag, 4. Dezember 2017

Meine Lieblingsplätzchen - Schoko-Nuss-Taler

Hallo ihr Lieben💕
Passend zur Adventszeit habe ich heute das Rezept von einer meiner Lieblingsplätzchensorten für euch. Sie sind wirklich sehr einfach zu machen🎄☃️🍪

Zutaten

Für etwa 50 Stück:

65g Butter
3 Eiweiß
1 Prise Salz
150g Zucker
40g Mehl
150g geriebene Haselnüsse (oder Mandeln)

Für die Füllung:

150g Schokolade oder Kouvertüre

Zubereitung

  1. Die Butter bei mittlerer Temperatur zerlassen und abkühlen lassen.
  2. Das Eiweiß mit dem Salz in einer großen Rührschüssel mit den Quirlen des Rührgeräts sehr steif schlagen. Den Zucker einrieseln lassen, dabei immer weiterschlagen.
  3. Jetzt Esslöffelweise das Mehl zu dem Eisschnee geben und mit dem Rührgerät auf niedrigster Stufe vorsichtig untermischen. Die geriebenen Haselnüsse (oder Mandeln) ebenfalls unterrühren. Zum Schluss die flüssige Butter dazugeben und mit den Quirlen des Rührgeräts unterrühren.
  4. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  5. Von einem großen Gefrierbeutel am unteren Ende eine winzig kleine (wichtig!!!) Ecke abschneiden und den ganzen Teig in den Beutel geben. Kleine, eurostückgroße Tupfen auf das Backpapier setzen - nicht zu dicht, da der Twig noch auseinanderläuft.
  6. Das Backblech auf die mittlere Schiene im Backofen schieben und die Taler etwa 12 Minuten backen. Nach dem Backen müssen die Plätzchen komplett abkühlen.
  7. Die Schokolade mit einem scharfen Messer grob zerkleinern, in eine Schüssel geben und im Wasserbad schmelzen lassen.
  8. Die Unterseite eines abgekühlten Plätzchens mit geschmolzener Schokolade bepinseln und mit einem zweiten Plätzchen zusammensetzen.

Donnerstag, 23. November 2017

A court of thorns and roses

Schönen Donnerstag💕
Heute habe ich die Rezension zu einem meiner neuen Lieblingsbücher für euch.
Viel Spaß beim Lesen📖💕

Allgemeine Informationen

Autorin: Sarah J. Maas
Seitenzahl: 420
Verlag: Bloomsbury
Genre: Fantasy
Empfohlenes Alter: ab 15 Jahre
Preis: 7.99£
ISBN: 978-1-4088-5786-1

Inhalt

Feyre is a huntress.
She thinks nothing of slaughtering a wolf to capture its prey. But, like all mortals, she fears what lingers mercilessly beyond the forest. And she will learn that taking the life of a magical creature comes at a high price...
Imprisoned in an enchanted court in her enemy’s kingdom, Feyre is free to roam but forbidden to escape. Her capture’s body bears the scars of fighting, and his face is always masked - but his piercing stare draws her ever closer. As Feyre’s feelings for Tamlin begin to burn through every warning she’s been told about his kind, an ancient, wicked shadow grows.
Feyre must find a way to break the spell or lose her heart forever.

Cover

Das englische Cover gefällt mir wirklich viel besser als das Deutsche. Es passt einfach richtig gut zum Buch. Die rote Farbe passt, da Rosen normalerweise rot sind und die Dornenranken repräsentieren die Dornen, welche auch im Titel genannt werden. Durch die Abbildung des Mädchens hatte ich von Anfang an eine Idee, wie ich mir Feyre vorstellen kann.

Meine Meinung

Das Buch hat mich richtig gefesselt. Es war einfach Spannung pur mit etwas Romantik. Gleich zu Beginn bin ich super in das Buch reingekommen. Die Handlung beginnt sofort und es wird nicht „um den heißen Brei“ herumgeredet. Von Anfang an konnte ich mich sehr gut in Feyre hineinversetzen.
Die Handlung gefällt mir ebenfalls sehr gut. Es passiert immer irgendetwas und es gibt kein Kapitel, das nicht irgendwie spannend ist. Ungefähr bei der Hälfte wird die Spannung dann nochmals extrem verstärkt was dann bis zum Ende andauert.
Feyre ist mir wirklich sehr sympathisch. Trotz schwieriger Situationen behält sie einen klaren Kopf und verfällt nicht in Panik. Sie versucht ihr Leben am Spring Court zu genießen, obwohl sie dort gefangen genommen ist. Außerdem beschließt sie nicht von Anfang an Tamlin und Lucien zu hassen, was viele andere an ihrer Stelle tun würden.
Die Beziehung von Feyre und Tamlin finde ich total süß. Auch wenn sie sich in einer schwierigen Lage befinden, Haben Sie es geschafft sich ineinander zu verlieben. Am Ende geht ihre Beziehung sogar so weit, dass sie füreinander sterben würden. Man kann die Entwicklung von dem kühlen Verhältnis bis zu wahrer (?) Liebe als Leser sehr gut mitverfolgen.

Fazit

Spannung pur. 5/5 Sterne
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Mittwoch, 22. November 2017

Nimmerlands Fluch

Allgemeine Informationen

Autorin: Salome Fuchs
Seitenzahl: 238
Verlag: Drachenmondverlag
Genre: Fantasy
Preis: 19,90€
ISBN: 978-3-95991-675-2

Inhalt

Peter Pan, der bisher nur über Nimmerland geherrscht hat, gelangt jetzt auch in die Menschenwelt. Dort ernährt er sich von Kinderseelen, um jung zu bleiben. Die einzige Möglichkeit um Peter Pan von seinen bösen Plänen abzuhalten, ist Fay. Sie ist die Tochter von Captain Hook und seiner Frau und die einzige, die Pan besiegen kann. Als sie von ihrer Bestimmung erfährt, unternimmt sie alles, um die Menschenwelt und Nimmerland von Peter Pan zu befreien.

Cover

Das Cover ist, sowie bei allen Büchern aus dem Drachenmondverlag, wunderschön. Die Waldlandschaft, die dort abgebildet ist, soll Nimmerland darstellen. Ich finde durch die Bäume und den Kompass sieht das Cover irgendwie magisch und geheimnisvoll aus. Der Titel verstärkt diese Wirkung noch. Durch den Weg, der mitten in den Wald hineinführt, wird noch etwas Spannung mit hineingebracht.

Zitate

  • Niemand ist von Beginn an böse, nicht einmal das Böse selbst.

Meine Meinung

Da ich Peter Pan in „Once upon a time“ so toll finde, musste ich dieses Buch auf der Buchmesse unbedingt kaufen. Obwohl Peter Pan im normalen Disney Film wohl gut ist, kann ich ihn mir nur als Bösewicht vorstellen, da er in OUAT und in diesem Buch böse ist. Für mich war es nur schwer mich daran zu gewöhnen, dass Captain Hook im Buch James mit Vornamen heißt und nicht Killian.
Die Geschichte hat mir total gut gefallen. Ich liebe im Moment Fantasy Geschichten, in denen Feen, Meerjungfrauen und viele weitere magische Wesen mitspielen. Außerdem ist das Buch total spannend. Ich habe es an einem Tag durchgelesen, weil es mir echt gut gefallen hat. Schade fand ich nur, dass Peter Pan so selten vorkam.
Fay mag ich vom Charakter her ganz gerne. Anfangs war sie etwas leichtgläubig, aber das hat sich nach den ersten schlechten Erfahrungen geändert. Im Buch hat sie auch ihren Mut bewiesen und hat wirklich alles getan, um Nimmerland und damit auch ihre Familie zu retten, obwohl sie sie erst am selben Tag kennengelernt hat.
Das einzige, was mir nicht so gut gefallen hat ist, dass das Buch nicht in der Ich-Perspektive geschrieben ist, da es mir etwas schwer fiel mich in Fay hineinzuversetzen.

Fazit

Insgesamt ist das Buch ein wirklich guter Fantasy Roman. 3,5/5 Sterne
⭐️⭐️⭐️

Once upon a time

Allgemeine Informationen

Schauspieler: Jennifer Morrison, Ginnifer Goodwin, Lana Parrilla, Jared Gilmore,...
Dauer: 2010-2017
Staffeln: 7

Inhalt (Staffel 1)


An ihrem 28. Geburtstag begegnet Emma Swan ihrem Sohn Henry, den sie vor zehn Jahren zur Adoption freigegeben hat. Henry glaubt, dass Emma die Tocher von Snow White und Prince Charming ist und dazu vorbestimmt ist, den mächtigen Fluch der bösen Königin zu brechen. Emma glaubt Henry nicht und bringt ihn zurück nach Storybrooke. Dort begegnet sie dem geheimnisvollen Mr Gold kennen und legt sich mit der Bürgermeisterin Regina Mills an. Regina ist Henrys Adoptivmuttee und laut ihm niemand anders als die böse Königin höchstpersönlich.

Meine Meinung (Staffel 1 bis 5)

Als ich die Serie das erste Mal begonnen habe, hat sie mir nicht sonderlich gut gefallen. Damals habe ich allerdings nur die ersten vier Folgen gesehen und die Serie danach abgebrochen. Da meine Schwester die Serie weitergeschaut und wirklich durchgesuchter hat, habe ich mich überreden lassen der Serie noch eine Chance zu geben.
Jetzt liebe ich die Serie. Sie ist einfach so spannend und mir gefällt es echt gut, dass dort sehr viele Märchen zu einer zusammenhängenden Geschichte verknüpft wurden. In der Serie passiert so viel, dass man sie ohne Probleme nocheinmal anschauen kann, ohne dass es langweilig wird.
Jede Staffel (außer der ersten) ist in zwei Hälften aufgeteilt und Emma, Henry, Snow, acharming und die anderen müssen immer gegen neue Bösewichte kämpfen.
Emma, die Hauptperson, mag ich total gerne. Sie ist einerseits total nett und hilfsbereit, aber andererseits kann sie auch sehr gemein und konsequent sein. Ich mag es total gerne, wenn die Personen eine böse und eine gute Seite haben.
Bei Regina ist es genauso. Im Zauberwald, der Märchenwelt, war sie die böse Königin. Sie ist eine unglaublich starke Persönlichkeit, da sie den schweren Weg wählt und versucht die Dunkelheit zu besiegen.
Henry finde ich total süß. Er versucht alle zu überzeugen, dass sie an Magie glauben. Ich finde ihn vom Charakter her total niedlich. Er versucht immer für das Gute zu kämpfen auch wenn es unmöglich scheint.
Peter Pan finde ich auch richtig cool. Obwohl er im ONCE böse ist, mag ich ihn total gerne. Er hat so coole Zitate und schafft es dadurch andere, auch wenn sie beste Freunde sind, gegeneinander aufzubringen und sie durch simple Sätze vor schwierige Entscheidungen zu stellen.
Bei all den Abenteuern, die die Charaktere erleben, Haben Sie trotzdem noch Zeit für Liebe. Besonders süß finde ich Captain Swan (Emma und Killian/Hook). Die beiden passen einfach total gut zusammen und sind einfach füreinander bestimmt❤️

Zitate

  •  Sometimes the people we should fear the most are the ones closest to us. -Peter Pan zu Baelfire
  • No one decides my fate but me. -Belle
  •  It's impossible to see the future at a place where time stands still. -Peter Pan zu Rumpel
  • You can have anything in life if you will sacrifice everything else for it. -Hook
  • Wicked always wins. -Zelena
  • Peter Pan never fails. -Peter Pan
  • Sometimes the dustiest cover hides the best book. Sometimes the best teacup is chipped. -Belle
  • I shall destroy your happiness if it’s the last thing I do. -Regina

Fazit

ONCE ist eine wirklich tolle, spannende Serie. 5/5 Sterne
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Everything everything

Guten Tag ihr Lieben,
heute rezensiere ich ein wirklich tolles, romantisches und emotionales Buch, das mir wirklich sehr, sehr gut gefallen hat für euch.
Viel Spaß beim Lesen💕📖

Allgemeine Informationen

Autorin: Nicola Yoon
Seitenzahl: 306
Verlag:
Genre: New Adult
Preis: 7.99
ISBN:

Inhalt

Maddy is allergic to the world, stepping outside the steril sanctuary of her home could kill her. But then Olly moves in next door. And just like that, Maddy realizes that there is more to life than just being alive. You only get one chance at first love. And Maddy is ready to risk everything, everything to see where it leads

Cover

Das Cover ist schlicht, aber sehr schön. Obowhl der Hintergrund weiß ist, wird durch die bunten Muster viel Farbe reingebracht. Auch, dass die Schrift über das ganze Cover geht, passt perfekt zum Cover. Mir persönlich gefallen auch die bunten Muster extrem gut.

Meine Meinung

Da mir "The sun is also a star" von Nicola Yoon so gut gefallen hat, musste ich unbedingt "Everything Everything" lesen. Total gut gefällt mir bei der Autorin, dass die Kapitel so kurz sind und es immer wieder Zeichnungen oder irgendwelche anderen Extras gibt. Dadurch wird das Lesen sehr abwechslungsreich gestaltet.
Die Geschichte an sich ist total schön, romantisch und emotional. Maddy ist so stark, erlebt so viel mit und ihr Leben wird mehrfach auf den Kopf gestellt. Jede dieser Situationen meistert sie und geht große Risiken ein nur um mit Olly zusammen zu sein. Ich mag ihren Charakter total gerne. Sie liebt das Lesen genauso sehr wie ich.
Besonders hat mich beeindruckt, als sie mit Olly abgehauen ist, nur weil sie mit ihm zusammen sein und endlich einmal leben wollte. Sie hat das getan, obwohl sie ihr Leben dabei aufs Spiel setzt.
Olly finde ich auch total sympathisch. Obwohl er Maddy nicht wirklich oft sieht und sie eigentlich nur vom Chatten kennt, gelingt es ihm sich in sie zu verlieben. Außerdem hilft er ihr ihren Traum zu erfüllen, indem er mit ihr nach Hawaii fliegt.
Die Liebesgeschichte von Madeline und Olly ist so schön und einzigartig. Ich liebe sie.

Fazit

Die Liebesgeschichte ist komplett anders als alle anderen die ich bisher gelesen habe. 5/5 Sterne
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Mittwoch, 15. November 2017

Wolkenschloss

Hallo ihr Lieben💕
Heute habe ich die Rezension zu meinem bisherigen Jahreshighlight für euch.
Viel Spaß beim Lesen📖💕

Allgemeine Informationen

Autorin: Kerstin Gier
Seitenzahl: 440
Verlag: Fischer JB
Preis: 20€
ISBN: 978-3-8414-4021-1

Inhalt

Die 17-jährige Fanny Funke ist Jahrespraktikantin im Grandhotel „Chateau Janvier“, welches wegen seiner hohen Lage auch als „Wolkenschloss“ bezeichnet wird. Dort muss sie in den verschiedensten Abteilungen arbeiten. Zur Zeit des Buches ist sie in der Kinderabteilung tätig. Tagsüber muss sie dort die Kinder der Hotelgäste betreuen. Diese machen es ihr aber nicht immer leicht. An einem Tag sind zwei von ihnen plötzlich verschwunden. Stundenlang lassen sie sich nicht finden. Einer der anderen Gäste, welcher Krimiautor ist, erzählt Fanny dann auch noch vom sogenannten Grandhotel Kidnapper, was in der Situation auch noch sehr hilfreich ist. Fanny ist sich jetzt unsicher, ob dieser wirklich existiert oder nur im Kopf des Autors...

Cover

Das Cover finde ich einfach toll. Es sind alle Hotelgäste und das Personal darauf abgebildet, sodass man während des Lesens die neuen Charaktere immer auf dem Cover suchen kann.
Das Hotel wurde in so schönen Details illustriert und jeder Gast passend zu seiner Identität entworfen, was einfach toll ist. Auf der Lesung von Kerstin Gier habe ich die Illustratorin getroffen. Sie hat erzählt, dass es eine unglaubliche Arbeit war, weil sie jeden Ziegelstein einzeln zeichnen musste und wenn sich etwas geändert hat, oft vieles nocheinmal machen musste, aber die Mühe hat sich gelohnt, denn das Cover ist einfach wunderschön.

Meine Meinung

Genauso wie die anderen Bücher von Kerstin Gier hat mich „Wolkenschloss“ wieder total begeistert. Das Buch ist eine super Mischung aus New Adult, Krimi und vielen weiteren Genres. Auf der Lesung meinte Kerstin Gier, dass man zwischen den Zeilen sogar etwas Fantasy lesen kann.
Das Buch ist unfassbar lustig und spannend. Ich liebe Kerstins Humor einfach. Sie kann sie komischsten Dinge in ihre Bücher einbringen und sie passen perfekt hinein. Ihre Ideen sind einfach hammermäßig. Beim Lesen denke ich mir immer wieder, wie man auf diese Ideen kommt. Sie sind einfach einmalig. Genauso wie Kerstin Giers Schreibstil. Ich liebe ihn einfach. Sie ist meine absolute Lieblingsautorin.
Fanny Funke, die Protagonistin, finde ich richtig sympathisch. Wenn sie vorkommt (was sie immer der Fall ist), passiert meistens etwas Lustiges. Sie ist eine wirklich starke Persönlichkeit, die sich von niemandem unterkriegen lässt. Auch wenn viele Leute im Hotel ihr das Leben schwer machen, schafft sie es immer gut aus den Situationen herauszukommen.
Abschließend kann ich einfach nur sagen, dass das Buch perfekt ist. Ich liebe es. So mitgerissen hat mich seit Langem kein Buch mehr.

Fazit

Das Buch ist ein Mustread. 5/5 Sterne
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Dienstag, 24. Oktober 2017

Mystery Blogger Award


Ich wurde von der lieben Saskia von Saskias Welt der Bücher zum Mystery Blogger Award nominiert. Danke dafür!
Der Award wurde von Okoto Enigma erfunden und dient dazu andere Blogger und deren Blogs kennenzulernen.

3 Dinge über mich

  • Ich liebe es Sport zu machen. Besonders gerne tanze ich HipHop. Ich finde die Choreografien und Lieder auf die man HipHop tanzt einfach mega cool. Außerdem gehe ich sehr gerne mit meinen Freundinnen roller skaten. Wir machen dabei immer Kunststücke (unterschiedlichste Drehungen und Sprünge, Tanzchoreografien und vieles mehr). Das macht einfach unglaublich viel Spaß. Leider ist die Straße momentan oft nass, sodass wir nicht skaten können.
  • Mit meinen besten Freundinnen lache ich sehr viel und oft. Wir können einfach über alles lachen und Witze machen, egal wie dumm es auch ist.
  • Neben dem Lesen liebe ich es Serien zu suchten. Meine Lieblingsserien sind „Pretty Little Liars“, „Riverdale“, „Sherlock“ und „Once upon a Time“. OUAT schaue ich momentan und es ist einfach so spannend. Die Charaktere und die Handlung sind einfach total cool (Vor allem Peter Pan).

Die Fragen von Saskia

Warum habt ihr euch entschieden euer Hobby auf Instagram und co zu teilen?

Ungefähr ein Jahr bevor ich meinen Blog und meine Bookstagram Seite erstellt habe, habe ich Bookstagram entdeckt. Ich habe immer hin und her überlegt, ob ich mir auch eine Bücherseite erstellen soll und habe mich schließlich dafür entschieden. Über Bookstagram habe ich immer so viele tolle Bücher entdeckt, die ich sonst nie gelesen hätte.
Ich liebe es mich mit anderen über Bücher auszutauschen. Das ist auch der Hauptgrund für das Erstellen meiner Seite.

Was möchtet ihr als Blogger euren Abonnenten mitgeben? Was möchtet ihr mit den Posts und Beiträgen erreichen?

Ich möchte mich mit meinen Abonnenten hauptsächlich über Bücher austauschen. Mit meinen Posts teile ich meine Meinung über die Bücher, um andere zu motivieren die Bücher zu lesen. Oder wenn mir die Bücher nicht gefallen haben, ihnen davon abzuraten sie zu lesen.

Mit welchem/welcher Protagonist/in könnt ihr euch am meisten identifizieren?

Mit Hermine Granger aus Harry Potter. Schon als ich in der Grundschule war habe ich sie geliebt.
Wir haben viele gemeinsame Interessen. Während ich die Bücher gelesen habe, konnte ich mich sehr gut mit ihr identifizieren. Sie hat oft so gehandelt, wie ich es getan hätte.
Außerdem kann sie es gar nicht leiden, wenn sie schlechte Noten bekommt. Das ist bei mir genauso. In manchen Fächern (z.B. Chemie und Englisch) bin ich schon enttäuscht, wenn ich eine zwei habe, obwohl das eigentlich eine gute Note ist.

In welchem Genre lest ihr am liebsten und warum?

Fantasy. Ich liebe es, wenn Geschichten nicht real sind und man sich alles vorstellen kann, so wie man will. Wenn es Wesen, Orte, etc nicht gibt, hat man viel mehr Möglichkeiten sie sich vorzustellen. Ich lese richtig gerne Bücher in denen die Protagonisten Dinge können, die in echt unmöglich sind, weil man sich dann in die Personen hineinversetzen kann und alles sozusagen miterleben kann.

Beschreibe, an Hand von 10 Emojis, warum ihr so gerne lest und bloggt

🌎💭💜🙋🏼👁📖🇬🇧😍😭😱

Meine beliebtesten Blogposts

Ich nominiere

Eure Fragen

  • Warum habt ihr mit dem Lesen begonnen?
  • Welches Buch hat euch zum Lesen gebracht?
  • Wie seid ihr auf Bookstagram gestoßen?
  • Habt ihr Lieblingsautoren? Wenn ja wen und warum?
  • Lest ihr nur auf deutsch oder auch auf anderen Sprachen?

Regeln

  1. Nenne den Schöpfer des Awards und setze einen Link auf den Blog
  2. Platziere das Award Logo oder Bild in deinem Post
  3. Danke der Person, die dich nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Post
  4. Erzähle drei Dinge von dir selbst
  5. Beantworte die Fragen des Nominierenden
  6. Nominiere selbst 10-20 Blogger
  7. Frage deine Nominierten 5 originelle Fragen deiner Wahl
  8. Teile 5 Links zu deinen besten Blogposts
  9. Benachrichtige deine Nominierten, indem du in ihrem Blog kommentierst

Ich hoffe ihr hattet Spaß beim Lesen!💕📖

Meine Lieblingsplätzchen - Schoko-Nuss-Taler

Hallo ihr Lieben💕 Passend zur Adventszeit habe ich heute das Rezept von einer meiner Lieblingsplätzchensorten für euch. Sie sind wirklic...