Donnerstag, 23. März 2017

Paper Princess

  • Autorin: Erin Watt
  • Seitenzahl: 380
  • Verlag: Piper
  • Preis: 12,99€
  • ISBN: 987-3-492-06071-4
  • Leseprobe: Klicke hier

  • Inhalt: Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …
  • Cover: Das Cover des Buches finde ich sehr schön 😍 und die Krone passt als Motiv wirklich super gut zum Buch und ist auch schön gestaltet. Im gesamten ist das Cover eher schlicht gehalten, aber trotzdem sehr schön. Ich finde es gut, dass für den "Untertitel" eine andere Schriftart gewählt wurde und dass der Hintergrund an manchen Stellen etwas gelb ist, was dafür sorgt, dass der Kontrast zwischen dem weiß des Hintergrunds und dem Gold der Krone nicht so stark ist.
  • Meinung: Ich habe mir das Buch gekauft, da ich schon so viel Gutes darüber gehört habe. Dann habe ich es gelesen und ich liebe es😍. Gleich zu Beginn finde ich gut, dass es gleich richtig beginnt und nicht so eine lange "Vorgeschichte" da ist, da diese oftmals langweilig sind. Außerdem finde ich gut, wie die Kontraste zwischen Arm und Reich dargestellt werden und dass Ella, auch obwohl sie nachdem Callum Royal sie abgeholt hat genug Geld hat, richtig viel Geld besitzt trotzdem den Wert des Geldes nicht vergisst/ignoriert. Schön finde ich, dass es in dem Buch viel um Liebe und das Leben geht. Reed und Ella sind so süß zusammen❤️. Gut finde ich auch, dass sich nicht alle von Anfang an richtig gut verstehen, sondern die Beziehungen zwischen den Charakteren sich erst entwickeln. Das Ende des Buches finde ich so schrecklich!!!! Ich kann es gar nicht erwarten den zweiten Teil zu lesen.
  • Fazit: Bei "Paper Princess" handelt es sich um ein sehr gutes Buch, dass i h jedem and Herz legen kann. 5/5 Sterne ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meine Lieblingsplätzchen - Schoko-Nuss-Taler

Hallo ihr Lieben💕 Passend zur Adventszeit habe ich heute das Rezept von einer meiner Lieblingsplätzchensorten für euch. Sie sind wirklic...