Freitag, 7. Juli 2017

Die Bestimmung - Letzte Entscheidung

Allgemeine Informationen

Autorin: Veronica Roth
Seitenzahl: 506
Verlag: Goldmann
Genre: Science-Fiction
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3-442-48252-8

Inhalt

Wohin gehst du, wenn deine Welt eine Lüge ist? Tris muss eine letzte Entscheidung treffen...
Die Fraktionen haben sich aufgelöst, und Tris und Four mussten erfahren, dass ihr ganzes Leben eine Lüge ist: Es gibt eine Welt außerhalb ihrer Stadt, außerhalb des Zauns. Gemeinsam wollen Tris und Four diese Welt erkunden. Doch ihr Vorhaben stößt auf erbitterten Widerstand. Und auch ihre Liebe wird auf eine harte Probe gestellt, als die beiden erkennen, dass die Lüge, die ihr Leben bestimmt, noch gewaltiger ist, als sie es sich bisher vorstellen konnten. In größter Gefahr muss Tris eine letzte Entscheidung treffen - und riskiert alles...

Cover

Das Cover ist jetzt  nicht eins meiner Lieblingscover, aber es gefällt mir ganz gut. Man erkennt auf den ersten Blick, dass es sich um ein Fantasy- bzw. ein Science-Fiction Buch handelt. Die Schrift in der der Titel geschrieben ist, passt auch gut zum Buch. Die verschiedenen Grün-Töne gefallen mir gut und passen perfekt zu dem Motiv in der Mitte des Covers.

Zitate

-"Caleb", sage ich, "ich habe dich lieb."
In seinen Augen glänzten Tränen, als er erwidert:"Ich habe dich auch lieb, Beatrice."
     -Tris und Caleb
-Von klein an habe ich eines gewusst: Das Leben beschädigt und alle. Und niemand kann sich dem entziehen. Aber jetzt lerne ich eines dazu: Wir können geheilt werden. Wir heilen einander.
     -Four/Tobias

Meine Meinung

Nachdem Tris, Four, Christina, Caleb, Tori, Uriah und Peter herausgefunden haben, dass es eine Welt hinter dem Zaun gibt, wollen sie diese erkunden. Als sie außerhalb des Zauns auf andere Menschen treffen, werden sie von ihnen mitgenommen und über das Experiment informiert. Danach werden sie darüber aufgeklärt, dass es "genetisch perfekte" und "genetisch defekte" Menschen gibt. Die Seiten in denen David, der Chef der Menschen außerhalb des Zauns aka Amt, Tris und ihre Freunde über Gendefekte informiert, finde ich etwas langweilig. Insgesamt gibt es in dem Buch sehr langweilige Passagen. Erst nach ca. Zweidrittel des Buches kommt ein bisschen Spannung rein.
David erzählt ihnen auch, dass jede Fraktion ein Serum besitzt, das vom Amt hergestellt wurde. Da die Situation in Chicago droht zu eskalieren, will David die Stadt mit dem "Vergessensserum" der Altruan resetten. Natürlich wollen Tris und Four dagegen etwas unternehmen.
Das Buch ist mit Abstand das schlechteste der Reihe. Die Ideen der Autorin sind zwar gut, aber leider nicht so gut umgesetzt.
Die Beziehung zwischen Caleb und Tris wird in dem Buch wieder besser, was ich sehr schön finde. Die Geschwisterszenen haben mir gut gefallen, besonders nachdem sie sich wieder vertragen haben. Das ist auch der Grund, warum ich das eine Zitat oben in die Rezension aufgenommen habe.

Fazit

Insgesamt ist das Buch zwar etwas langweilig, aber am Ende gibt es noch etwas Spannung. 3/5 Sterne
⭐️⭐️⭐️

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meine Lieblingsbücher

Guten Morgen, heute werde ich euch einige meiner Lieblingsbücher vorstellen. Viele davon kennt ihr wahrscheinlich auch, aber vielleicht s...